Produkte KömaAlu Aluminiumverbundplatte Die Aluminiumverbundplatte für Innen- und Außenanwendungen

Unsere KömaAlu-Verbundplatten sind wie ein Sandwich aufgebaut. Im Inneren befindet sich ein Kunststoffkern aus Polyethylen, der zwischen zwei Aluminiumdeckschichten eingebettet ist. Diese Schichten werden in einem kontinuierlichen Produktionsprozess zähelastisch miteinander verklebt. Anschließend erhalten die Aluminiumdeckbleche in einem aufwändigen Coil-Coating- Verfahren eine extrem widerstandsfähige Polyester- Einbrennlackierung.

Dank diesem besonderen Herstellungsverfahren ist KömaAlu nicht nur eine äußerst leichte und zugleich höchst haltbare und biegesteife Aluminium-Verbundplatte, sondern lässt sich auch spielend leicht verarbeiten und transportieren. Selbst große Flächen werden von handelsüblichen Schrauben und Dübeln sicher gehalten. Ihre edle Optik sowie Chemikalienbeständigkeit, kombiniert mit guter Bedruckbarkeit, machen die KömaAlu-Verbundplatten zu einem idealen Werkstoff für zahlreiche Innen- und Außenanwendungen. Sie kennen kein Verziehen oder eine Deformierung der Platte und garantieren eine absolute Planheit der Oberfläche.

  • Brillianter homogener Weißton
  • Hohe Haltbarkeit
  • Wetterecht und –beständig
  • UV-beständig
  • Hervorragende Bedruckbarkeit
  • Gute Biegefestigkeit
  • Hohe Korrosionsbeständigkeit
  • Einfache Verarbeitung
  • Anwendung für innen und außen
  • 100% recycelbar